Famous People » Modeschöpfer » Donatella Versace

Sie gilt als eine der aufregendsten Designerinnen der Welt, Stars wie Madonna und Lady Gaga gehören zu ihren Kunden, ihr Modeimperium steht für Opulenz und edlen Geschmack – nach dem frühen Tod ihres Bruders gelingt Donatella Versace das Kunststück, das renommierte Modehaus Versace als erfolgreiches Familienunternehmen fortzuführen

Donatella Versace wird am 2. Mai 1955 im süditalienischen Reggio Calabria geboren – mit der Schwester Tina und den Brüdern Giovanni „Gianni“ und Santo wächst sie in gutbürgerlichen Verhältnissen auf. Ihr Vater Antonio Versace ist als persönlicher Bankier des italienischen Adels tätig und ihre Mutter Francesca betreibt eine Schneiderei, in welcher ihr älterer Bruder Gianni schon früh sein Interesse für Mode auslebt.

Mitte der siebziger Jahre studiert Donatella Versace Wirtschaftswissenschaften und Literatur, danach zieht sie zu ihrem Bruder Gianni nach Florenz und anschließend nach Mailand, um für ihn PR-Aufgaben zu übernehmen. Gianni Versace – der seit seiner Kindheit ein inniges Verhältnis zu seiner Schwester hat – schätzt diese als Muse und Kritikerin. In den neunziger Jahren widmet er ihr das Parfum „Blonde“ und übergibt ihr die künstlerische Leitung seines Lables „Versus“.

1997 wird Donatella Versaces Bruder Gianni Versace in seinem Haus in Florida ermordet – seine Schwester übernimmt daraufhin die Führung des Modehauses und es gelingt ihr, das Modehaus in seinem Sinne weiterzuführen. Sie überrascht mit Overstatement und opulenten Kreationen und veranstaltet 1998 ihre erste Haute Couture-Modenschau – um die Marke Versace bekannter zu machen, kleidet sie Stars wie Eric Clapton, Madonna, Jennifer Lopez, Sting und Lady Gaga ein.

Bis zur Volljährigkeit ihrer Tochter Allegra – die Haupterbin des Vermögens und Eignerin der Hälfte des Familienunternehmens ist – leitet Donatella Versace als Chef-Designerin die Kreativabteilung des Unternehmens.

Anfang des neuen Jahrhunderts verliert der Konzern Versace massiv an Wert, 2004 ist er hoch verschuldet. Donatella Versace hat ein Drogenproblem und erst nach einer Entziehungskur gelingt es ihr, das Unternehmen zu sanieren – sie lässt den neobarocken Stil hinter sich und überrascht stattdessen mit eleganter und tragbarer Mode.

Donatella Versace ist Unterstützerin der „Elton John AIDS Foundation“.

2004 wird Donatella Versace vom Magazin FHM zur „Unsexiest Woman Of The World“ gewählt. 2005 erhält sie einen „Bambi“ und wird mit dem „Women’s World Award“ in der Kategorie „World Fashion Award“ ausgezeichnet.

1987 heiratet Donatella Versace das US-amerikanische Model Paul Beck, von dem sie sich später scheiden lässt – zusammen haben sie die Kinder Daniel und Allegra.

Donatella Versaces Gesicht – das unter zahlreichen Schönheitsoperationen sichtlich gelitten hat – wird in den Medien häufig als Negativbeispiel herangezogen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar