Famous People » Sänger » Etta James

Als eine der ersten starken Frauen im Popgeschäft singt sich die selbstbewusste Blues- und Soul-Sängerin mit zahlreichen Klassikern in den Olymp der Weltstars – mit ihrer volltönenden und ausgereiften Stimme gilt Etta James als „Mutter des Rhythm’n & Blues“ und ist diversen nachfolgenden Künstlern ein musikalisches Vorbild

Etta James kommt am 25. Januar 1938 in Los Angeles als Jamesetta Hawkins zur Welt – die Tochter einer minderjährigen Prostituierten wächst in ärmlichen Verhältnissen auf und erhält ihren ersten Gesangunterricht im Alter von fünf Jahren in der St. Paul Baptist Church in Los Angeles.

1952 wird Etta James von Johnny Otis entdeckt und gründet mit seiner Hilfe das Doo-Wop-Trio „The Creolettes“ – der erste Song der Formation „The Wallflower“ wird auf Anhieb ein Hit. Danach singt Etta James bei „Etta James & the Peaches“ und verzeichnet mit „All I Could Do Was Cry“ einen weiteren Hit. 1961 schafft Ihr Debütalbum „At Last!“ den Sprung aus der schwarzen R’n’B- in die weiße Pop-Hitparade. Erst mit dem Aufkommen der Disco-Musik in der Mitte der siebziger Jahre nimmt Etta James‘ Erfolg allmählich ab – dennoch gilt sie heute als Ikone der amerikanischen Popmusik.

Nach dem Kampf gegen ihre Drogensucht engagiert sich Etta James in Anti-Drogen-Projekten, 1978 und 1980 ist sie als Vorgruppe der „Rolling Stones“ unterwegs. Bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele 1984 in Los Angeles singt sie „When The Saints Go Marching In“.

Etta James gewinnt neben vier „Grammys“ siebzehn „Blues-Music-Awards“. 1995 erscheint ihre Biographie „Rage To Survive“ und 2003 wird sie mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk Of Fame“ verewigt.

Mitte der neunziger Jahre wird Etta James durch den Muddy-Waters-Klassiker „I Just Wanna Make Love To You“ – den sie für einen Werbesong neu interpretiert – auch einem jüngeren Publikum bekannt. In Österreich wird gegen Ende der neunziger Jahre ihr größter Hit „At Last“ in einem weiteren Werbespot verwendet.

Etta James hat zwei Söhne – Donto und Sametto – beide sind ebenfalls Musiker.

Etta James stirbt im 20. Januar 2012 im Alter von dreiundsiebzig Jahren in Los Angeles an den Folgen einer Lungenentzündung.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar