Famous People » Modeschöpfer, Unternehmer » Harald Glööckler

Der exzentrische Designer gilt vielen als wandelnde Geschmacklosigkeit, mit seinen flamboyanten Entwürfen begeistert er vorzugsweise Damen mittleren Alters. Von anderen Modeschöpfern müde belächelt, schafft es Harald Glööckler binnen weniger Jahre vom einfachen Verkäufer zur Jet-Set-Sensation – heute gehört er zu den erfolgreichsten Couturiers des Landes

Harald Glööckler wird als Harald Glöckler am 30. Mai 1965 im schwäbischen Maulbronn-Zaisersweiher geboren, wo er mit einem jüngeren Bruder aufwächst. Seine Eltern betreiben eine Gastwirtschaft, nach eigenen Angaben erlebt er eine lieblose Kindheit. Mit dreizehn Jahren stirbt seine Mutter an den Folgen eines vom Vater verursachten Unfalls – Harald Glööckler spricht bis zu dessen Tod kein Wort mehr mit seinem Vater.

Bereits in seiner Jugend interessiert sich Harald Glööckler für Mode, er näht Abendkleider für Bekannte und arbeitet als Verkäufer in der Herrenabteilung eines Modehauses. 1987 eröffnet er zusammen mit seinem Lebenspartner und Manager Dieter Schroth ein Modegeschäft in Stuttgart, wo er zunächst selbstentworfene Hemden und Hosen verkauft. Mit dem 1990 gegründeten Modelabel „Pompöös“ legen beide den Grundstein für die Karriere des Designers, 1994 folgt in Stuttgart die erste Modenschau.

Bundesweite Bekanntheit erlangt Harald Glööckler durch eine eigene Verkaufssendung in einem deutschen Teleshopping-Kanal, in dem er neben Mode auch Heimtextilien und Einrichtungsgegenstände verkauft. Bekannte Kunden des Modeschöpfers sind Bonnie Tyler, Brigitte Nielsen und Gina Lollobrigida. Durch das exaltierte und exzentrische Auftreten des Moderators erlangt die Sendung bald Kultstatus – in den folgenden Jahren avanciert Harald Glööckler zum gefragten Gast in zahlreichen Fernsehsendungen und TV-Talkshows, unter anderem als Jury-Mitglied in der Fernsehsendung „Let’s Dance“. 2012 kann man ihn in der wöchentlichen Personalityshow „Glööckler, Glanz und Gloria“ sehen.

2003 erhält Harald Glööckler von einer Berliner Boulevardzeitung den Kulturpreis „Berliner Bär“.

Harald Glööckler ist Botschafter und einer der Schirmherren des „Deutschen Kinderhilfswerkes“, auch engagiert er sich für die Tierschutzorganisation „PETA“.

Harald Glööckler lebt mit seinem Partner Dieter Schroth in Berlin-Mitte.

Tipp:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar