Famous People » Schauspieler » Matthew McConaughey

Der blonde Texaner spielt vorwiegend in romantischen Komödien sympathische Rollen des Herzensbrechers, ist sich aber nicht zu schade, auch in sozialkritischen Stücken ambivalente Figuren darzustellen – Matthew McConaughey spielt in Hollywoodproduktionen wie „Wedding Planner“, „Magic Mike“ und „Dallas Buyers Club“ und gilt gegenwärtig als männliches Sexsymbol des neuen Jahrhunderts

Matthew David McConaughey wird am 4. November 1969 in Uvalde im US-Bundesstaat Texas geboren und wächst mit zwei älteren Brüdern im nahegelegenen Longview auf. Sein Vater Jim arbeitet in der Ölindustrie und seine Mutter Katherine ist Lehrerin. Nach der Schule studiert er an der University Of Texas Jura und Film, 1993 absolviert er dort seinen Abschluss.

Nach einigen Auftritten in Werbespots übernimmt Matthew McConaughey eine kleinere Rolle in „Dazed And Confused“ („Confusion – Sommer der Ausgeflippten“, 1993). Danach folgen Auftritte in „Angels In The Outfield“ („Angels – Engel gibt es wirklich!“, 1994) und „Boys On The Side“ („Kaffee, Milch und Zucker“, 1994) an der Seite von Whoopi Goldberg, Mary-Louise Parker und Drew Barrymore.

Seinen internationalen Durchbruch feiert Matthew McConaughey an der Seite von Sandra Bullock und Kevin Spacey in „The Jury“ („Die Jury“, 1996) nach dem gleichnamigen Roman von John Grisham – für seine Leistung wird er mit einem „MTV Movie Award“ geehrt.

Danach spielt Matthew McConaughey unter anderem in „Lone Star“ (1996) neben Chris Cooper, in „Larger Than Life“ („Die dicke Vera“, 1996) mit Bill Murray, in „Contact“ (1997) neben Jodie Foster, in „Amistad“ (1998) an der Seite von Morgan Freeman und Anthony Hopkins, in „The Wedding Planner“ („Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant“, 2001) neben Jennifer Lopez, in „Sahara“ („Sahara – Abenteuer in der Wüste“, 2005) mit Penélope Cruz und William H. Macy, in „Two For The Money“ („Das schnelle Geld“, 2005) neben Al Pacino, „Failure To Launch“ („Zum Ausziehen verführt“, 2006) mit Sarah Jessica Parker und Kathy Bates, in „Tropic Thunder“ (2008) an der Seite von Ben Stiller, Robert Downey junior, Jack Black und Nick Nolte, in „The Lincoln Lawyer“ („Der Mandant“, 2011) neben Ryan Phillippe, in „Mud“ (2012) mit Reese Witherspoon, in „Magic Mike“ (2012), in „Dallas Buyers Club“ (2013) neben Jared Leto und in „The Wolf Of Wall Street“ (2013) mit Leonardo DiCaprio.

Matthew McConaughey übernimmt hin und wieder auch Rollen in TV-Serien wie „Sex And The City“, „Eastbound & Down“ und „True Detective“.

2005 wird Matthew McConaughey vom amerikanischen People Magazine zum „Sexiest Man Alive“ gewählt.

2014 wird Matthew McConaughey für seine Darstellung in „Dallas Buyers Club“ mit einem „Golden Globe“ und einem „Oscar“ als „Bester Hauptdarsteller“ geehrt.

Seit 2012 ist Matthew McConaughey mit dem brasilianischen Model Camila Alves verheiratet – gemeinsam haben sie drei Kinder.

Tipp:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar