Famous People » Sänger » Matthias Reim

Sein „Verdammt, ich lieb’ Dich“ gehört zu den erfolgreichsten deutschen Hits überhaupt, kein anderer Song hält sich länger auf dem ersten Platz der deutschen Charts – Matthias Reim zählt seit mehr als zwei Dekaden zu den Topstars der deutschen Musikszene und wird heute als unverwüstliche Schlagerikone gefeiert

Matthias Reim wird am 26. November 1957 im hessischen Korbach als Sohn eines Gymnasiallehrers geboren und wächst mit drei Brüdern im nahegelegenen Homberg auf. Nach dem Abitur studiert er an der Universität Göttingen Germanistik und Anglistik, bricht das Studium jedoch ab, um sich ganz der Musik zu widmen. Er komponiert zunächst für Schlager-Kollegen wie Bernhard Brink, Roberto Blanco, Jürgen Drews und Tina York, seine ersten eigenen Platten mit den Bands „Fallen Dice“ und „Fair Fax“ bleiben jedoch erfolglos.

1990 landet Matthias Reim mit „Verdammt, ich lieb’ Dich“ den bislang größten Hit seiner Karriere – der Song verkauft sich weltweit 2,5 Millionen Mal und steht insgesamt sechzehn Wochen lang auf dem ersten Platz der deutschen Hitparaden, dies gelingt in den siebziger Jahren zuletzt „Boney M.“ mit „Rivers Of Babylon“. Auch der Nachfolgehit „Ich hab’ geträumt von dir“ und das dazugehörige Album „Reim“ sind sehr erfolgreich.

In den folgenden Jahren veröffentlicht Matthias Reim mit „Sabotage“, „Zauberland“, „Alles klar“, „Sensationell“, „Wolkenreiter“, „Morgenrot“, „Unverwundbar“, „Männer sind Krieger“ und „Sieben Leben“ weitere Alben, die jedoch alle nicht an den großen Erfolg seines Debütalbums anknüpfen können.

Für Schlagzeilen sorgt Matthias Reim gegen Ende der neunziger Jahre, als er durch Misswirtschaft und Spekulation in eine finanzielle Krise gerät. 2007 parodiert er seinen Hit „Verdammt ich lieb’ Dich“ im Werbespot eines Autovermieters. Seit 2010 gilt Matthias Reim als schuldenfrei.

2004 singt Matthias Reim mit Bonnie Tyler das Duett „Vergiss‘ es (Forget It)“. 2013 erscheint mit „Unendlich“ das fünfzehnte Album des Sängers – ein Mix aus Coversongs und neuen Liedern.

Matthias Reim ist dreimal verheiratet und hat fünf Kinder – unter anderem mit der Schlagersängerin Michelle. 2013 scheitert nach neun Jahren seine dritte Ehe. Matthias Reim lebt in Radolfzell am Bodensee und auf Mallorca.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar