Famous People » Sänger » Nicole

Mit weißer Gitarre und unschuldigem Mädchencharme trifft Nicole zu Beginn der achtziger Jahre den Nerv der Zeit und gewinnt mit dem anrührenden Song „Ein bisschen Frieden“ für Deutschland den Eurovision Song Contest – seit mehr als dreißig Jahren ist die Saarländerin eine der beliebtesten Protagonistinnen der deutschsprachigen Schlagerwelt

Nicole Hohloch wird als Nicole Seibert am 25. Oktober 1964 im saarländischen Saarbrücken als Tochter von Marliese und Siegfried Hohloch geboren – sie wächst dort in geordneten Verhältnissen heran und beginnt früh, sich für Musik zu interessieren. In den siebziger Jahren tritt sie bei Schul- und Betriebsfesten auf – 1980 wird sie auf einem Liederfestival in Schwäbisch Hall entdeckt, ein Jahr später erhält sie ihren ersten Plattenvertrag.

Mit dem von „Schlagerkönig“ Ralph Siegel komponierten Titel „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“ erlangt Nicole 1981 erste Bekanntheit im deutschsprachigen Raum – der Song, mit dem sie im selben Jahr auch beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest antritt aber gegen Lena Valaitis verliert, hält sich wochenlang in den deutschen Single-Charts.

1982 gelingt der damals siebzehnjährigen Nicole das fast Unmögliche – sie gewinnt mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ als erster deutscher Vertreterin den im englischen Harrrogate ausgetragenenEurovision Song Contest“. Das Lied wird in diversen Sprachen veröffentlicht, hält sich wochenlang auf dem ersten Platz zahlreicher europäischer Hitparaden, erklimmt als „A Little Peace“ auch in Großbritannien die Spitze der Charts und verkauft sich mehr als fünf Millionen Mal.

Mit dem Niedergang des deutschen Schlagers Mitte der achtziger Jahre wird es ruhiger um Nicole – lediglich das gemeinsam mit Stefan Remmler aufgenommene „Ich hab’ dich doch lieb“ sowie „Papillon“ können sich 1983 noch in den deutschen Hitparaden behaupten. 1991 gewinnt Nicole als Siegerin des Ersten Deutschen Song-Festivals Schlager das „Goldene Schlagerband“.

Dank ihrer treuen Fangemeinde verkauft Nicole weiterhin recht erfolgreich ihre CDs, die sie in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht. 2008 erscheint das Album „Mitten ins Herz“ und 2010 anlässlich ihres dreißigjährigen Bühnenjubiläums die Doppel-CD „Dreißig Jahre mit Leib und Seele“. 2007 überreicht Nicole ihrem ehemaligen Mentor Ralph Siegel den „Echo“ für sein Lebenswerk.

Seit 1984 ist Nicole mit ihrem Jugendfreund Winfried Seibert verheiratet – gemeinsam haben sie zwei Töchter und ein Enkelkind. Die Familie lebt im saarländischen Nohfelden-Neunkirchen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar