Startseite » Schauspieler » Daniel Radcliffe

Daniel Radcliffe

Er steht schon als Kind vor der Kamera und erlangt weltweite Bekanntheit durch die Verkörperung des Harry Potter in der beliebten Jugendbuch-Verfilmung. Auch wenn Daniel Radcliffe versucht, sich im Erwachsenenalter mit anderen Filmrollen zu profilieren – so ganz wird er die Rolle des berühmtesten Zauberlehrlings der Welt wohl nicht mehr ablegen

Daniel Jacob Radcliffe wird am 23. Juli 1989 als einziges Kind des Literaturagenten Alan George Radcliffe und der Casting-Agentin Marcia Jeannine Gresham im Westen Londons geboren – seine Mutter ist Jüdin und sein Vater nordirischer Protestant.

Bereits mit zehn Jahren spielt Daniel Radcliffe 1999 in der britischen Fernsehproduktion „David Copperfield“ nach der Verfilmung des Romans von Charles Dickens – sein Kinodebüt gibt er 2001 in „The Tailor Of Panama“ („Der Schneider von Panama“) an der Seite von Jamie Lee Curtis, Pierce Brosnan und Geoffrey Rush.

Weltweite Bekanntheit erlangt Daniel Radcliffe neben Emma Watson und Rupert Grint durch die Hauptrolle in der ersten Verfilmung des Jugendromans „Harry Potter And The Philosopher’s Stone“ („Harry Potter und der Stein der Weisen“) nach Joanne K. Rowling. Auch in den weiteren Teilen „Harry Potter And The Chamber Of Secrets“ („Harry Potter und die Kammer des Schreckens“, 2002), „Harry Potter And The Prisoner Of Azkaban“ („Harry Potter und der Gefangene von Askaban“, 2004), „Harry Potter And The Goblet Of Fire“ („Harry Potter und der Feuerkelch“, 2005), „Harry Potter And The Order Of The Phoenix“ („Harry Potter und der Orden des Phönix“, 2007), „Harry Potter And The Half-Blood Prince“ („Harry Potter und der Halbblutprinz“, 2009), „Harry Potter And The Deathly Hallows: Part I“ („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1“, 2010) und „Harry Potter And The Deathly Hallows: Part II“ („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“, 2011) ist er als Zauberlehrling Harry Potter zu sehen.

2007 spielt Daniel Radcliffe in „December Boys“, im selben Jahr gibt er im Wyndham’s Theatre im Londoner Westend sein Theaterdebüt und seit 2012 wirkt er in der Miniserie „A Young Doctor’s Notebook“ mit.

Daniel Radcliffe wird für seine Harry-Potter-Darstellung mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt – der Variety Club Of Great Britain ernennt ihn 2002 zum „Besten Nachwuchsdarsteller“, im selben Jahr wird ihm der italienischen Filmpreis David di Donatello verliehen und die deutsche Jugendzeitschrift Bravo ehrt ihn mehrere Male mit einem „Bravo-Otto“. 2007 verewigt sich Daniel Radcliffe zusammen mit seinen Schauspielkollegen Emma Watson und Rupert Grint mit den Abdrücken seiner Hände und Füße vor dem Grauman’s Chinese Theatre in Los Angeles.

Daniel Radcliffe gehört laut dem amerikanischen Forbes Magazine zu den am besten verdienenden Jungschauspielern in Hollywood. Er bezeichnet sich als Atheist – seit 2012 ist er mit der Schauspielkollegin Erin Darke liiert, mit der er in London lebt.

Schreibe einen Kommentar