Startseite » Musiker » Enie van de Meiklokjes

Enie van de Meiklokjes

Als eines der typischen Geschöpfe des Privatfernsehens begeistert sie stets gut gelaunt mit knalliger Frisur und lockeren Sprüchen die Jugend der neunziger Jahre – Enie van de Meiklokjes schreibt Bücher, veröffentlicht mehrere Songs und moderiert die unterschiedlichsten TV-Formate

Enie van de Meiklokjes kommt am 1. August 1974 als Doreen Grochowski in Potsdam zur Welt – ihr ungewöhnlicher Künstlername stammt von ihrer Vorliebe für Maiglöckchen und für die toleranten Holländer. Sie besucht in Potsdam die Oberschule und lernt danach zunächst den Beruf der Dekorateurin und Schauwerbegestalterin.

1996 wird Enie van de Meiklokjes durch einen Zufall als Moderatorin für den damals neuen TV-Musiksender „VIVA“ entdeckt, wo sie an der Seite von späteren Fernsehgrößen wie Heike Makatsch und Stefan Raab mit ihrer lockeren und positiven Art besonders bei jungen Leuten schnell Popularität erlangt und zu einer der prägnantesten Kultfiguren des Senders avanciert.

Mit dem Beginn des neuen Jahrhunderts ist Enie van de Meiklokjes als Moderatorin der unterschiedlichsten Formate für diverse deutsche Fernsehsender tätig – unter anderem moderiert sie „Bravo TV“, die Deko-Soap „Wohnen nach Wunsch – Ein Duo für vier Wände“, das Frauenmagazin „Lola“ sowie die Reihe „Nie wieder keine Ahnung! Malerei“, in der sie Kunstwerke für Laien erklärt. Seit 2012 präsentiert sie die beliebte Backsendung „Easy – Enie backt“.

Enie van de Meiklokjes arbeitet neben ihrer Moderatoren-Tätigkeit auch als Hörspielsprecherin und für TV-Synchronisationen, sie ist in Werbespots zu sehen und übernimmt kleinere Rollen in Fernsehproduktionen.

2000 singt Enie van de Meiklokjes den Song „Daba Daba Dab“ – weitere Titel von ihr sind „Comme Ci, Comme Ça“, „Baby Elephant Walk“ und das unter dem Pseudonym „Baby Doll“ eingesungene „Spiel mit mir“.

Seit 2007 ist Enie van de Meiklokjes Botschafterin des „Deutschen Kinderhilfswerks“ – in dieser Funktion setzt sie sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein.

2011 veröffentlicht Enie van de Meiklokjes das Buch „Aquariengeschichten“ – darin erzählt die begeisterte Aquarianerin Selbsterlebtes aus der Unterwasserwelt.

Enie van de Meiklokjes‘ Markenzeichen sind – neben ihren fantasievollen Mode-Kombis – ihre Haare, die sie stets in den verschiedensten Rot-Tönen färbt.

2014 heiratet Enie van de Meiklokjes in Kopenhagen den dänischen Musiker Tobias Stærbo – zusammen haben sie ein Kind. Die Familie lebt in Berlin.

Schreibe einen Kommentar