Startseite » Musiker » Percy Sledge

Percy Sledge

Er ist ein klassisches One-Hit-Wonder – mit seinem „When A Man Loves A Woman“ liefert Percy Sledge einen der größten Popklassiker des vorigen Jahrhunderts ab und beweist, dass auch im rassistisch geprägten amerikanischen Musikgeschäft der sechziger Jahre ein schwarzer Sänger ein weißes Publikum begeistern kann

Percy Tyrone Sledge wird 25. November 1940 in Leighton im US-Bundesstaat Alabama geboren und arbeitet bereits als Jugendlicher auf den Feldern von Leighton. Später ist er als Krankenpfleger im Colbert County Hospital in Sheffield tätig und tourt an den Wochenenden mit seiner Band „Esquires Combo“ durch den Südosten der USA.

Ein ehemaliger Krankenhauspatient stellt Percy Sledge einem Freund – dem Musikproduzenten Quin Ivy – vor und er erhält einen Schallplattenvertrag bei Atlantic Records. Die sanfte Stimme des Sängers eignet sich hervorragend für Soulballaden, die von Musikkritikern als „gefühlvolle Klassiker für Romantiker jeden Alters“ bezeichnet werden.

Im Sommer 1966 veröffentlicht Percy Sledge seine erste und erfolgreichste Solosingle „When A Man Loves A Woman“ – das Lied entsteht angeblich, als Percy Sledge betrunken und von Liebeskummer überwältigt auf einer Party improvisiert.

Schon bald avanciert die einfühlsame Soulballade zum Hit und platziert sich wochenlang in zahlreichen Hitparaden auf den vordersten Plätzen. Nachfolgesingles wie „Warm And Tender Love“, „Cover Me“, „Take Time To Know“ und „It Tears Me Up“ können nicht an den Erfolg dieses Superhits anknüpfen.

Nach einer längeren Durststrecke feiert Percy Sledge in den achtziger Jahren mit „When A Man Loves A Woman“ erneut Erfolge – das Lied gehört zum Soundtrack von Oliver Stones Erfolgsfilm „Platoon“ und wird als Untermalung einer Jeans-Werbung auch einem jüngeren Publikum bekannt. Bis heute gehört der Titel zu den häufig gespielten Evergreens zahlreicher Oldiesender.

„When A Man Loves A Woman“ wird von der Rock’n Roll Hall Of Fame in der Liste der „Songs that Shaped Rock and Roll“ aufgeführt. Die deutsche Version von „When A Man Loves A Woman“ singt in den sechziger Jahren die Schlagersängerin Manuela („When es Nacht wird in Harlem“) und eine französische Version interpretiert Johnny Hallyday („Quand un homme perd ses rêves“).

Seine weitere musikalische Karriere bestreitet Percy Sledge vor allem als Livemusiker, der bis zu hundertmal im Jahr auftritt.

Percy Sledge stirbt am 14. April 2015 mit vierundsiebzig Jahren in seinem Haus in Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana an den Folgen einer Krebserkrankung.

Schreibe einen Kommentar